Über Uns

Kinderwünsche ist der Ursprung von Belli’s Mini-Freizeitpark

Ausschlaggebend für Belli’s Mini-Freizeitpark waren die Enkelkinder von Rose und Daniel Gasser-Belli. Die Kleinen traten mit einer Bitte an Oma Rose und Opa Daniel: Sie wünschten sich einen Spielplatz in Roggwil. Kurzum wurde der Wunsch der Enkelkinder von Oma Rose und Opa Daniel erfüllt und so entstand der Belli’s Mini-Freizeitpark. 

Rose Gasser-Belli

Rose Gasser, geborene Belli, ist in Polen genauer in Posen auf der Durchreise geboren. Sie stammt aus einer der grössten Zirkusfamilien und Zirkusunternehmen Deutschlands: Über 300 Jahre deutscher Zirkus-Adel Belli, der aber leider im und nach dem 2. Weltkrieg zu Grunde ging. Der Ursprung der Familie Belli war allerdings in Italien.  

Als erstgeborene Tochter des letzten Stammhalters Rudolf Bellis bereiste sie mit Mutter und drei Schwestern den ganzen Globus. Die Schwestern feierten als Kam Tai Sisters über 20 Jahre lang internationale artistische Erfolge. Bis Rose Belli anlässlich eines Engagements im allerersten Weihnachtszirkus der Schweiz, Circus Conelli in Zürich im Jahre 1982, auf ihren heutigen Ehemann Daniel Gasser traf.

Daniel Gasser-Belli

Daniel Gasser ist in der Schweiz, genauer in Richterswil, geboren und stammt aus einer der grössten Zirkus-Dynastien in Europa und der ältesten Zirkus-Dynastie der Schweiz. Er wurde im Cirkus Royal geboren und wuchs dort auf.

Die Familie Gasser führt in der Schweiz sechs Unternehmen, die natürlich alle autonom laufen: Clowns & Kalorien, Circus Conelli, Conny Land, Circus Starlight, Circus Olympia, Circus Royal.

Yayita Mona Gasser

Yayita Mona Gasser ist in Frauenfeld geboren und die jüngste der drei Gasser-Belli Töchter.

Sie ist  ebenfalls Artistin, wie Ihre Eltern es Ihr vorgelebt haben. In Europa ist sie bereits erfolgreich unterwegs. Wenn Yayita nicht im In- oder Ausland unterwegs ist, kehrt sie gerne nach Hause zurück. Hier baut sie ihre Darbietungen aus und wirkt tatkräftig im Bellis Mini- Freizeitpark mit, wie sie es bereits von Beginn an tat.

Daniel und Rose Gasser-Belli sind seit 1983 verheiratet und haben drei Töchter. Seit sie sich im Jahr 1982 kennenlernten, sind die beiden stets gemeinsam unterwegs.

Bereits seit Anfang an waren Rose und Daniel jeden Winter in Eigenregie auf internationaler Tournee in anderen Zirkus- und Variete-Unternehmen unterwegs. Dann, wenn der elterliche Circus Royal im Winterquartier war. Bis Sie im Jahr 1999 Ihre eigene Firma und ihren eigenen Weihnachtszirkus in St. Gallen gründeten. 

Mit Ihren drei Töchtern Geraldine, Jennifer und Yayita, mit einem 9-Mann-starken Orchester sowie internationalen Künstlern reisten Sie bis zum 31. Dezember 2011 mit ihrem eigenen Weihnachtszirkus. Danach stellten sie den reisenden Zirkusbetrieb ein. Der Grund war, dass das Reisen von Ort zu Ort finanziell nicht mehr tragbar war.

Nach einem kurzen Intermezzo im Berner Jura (Siky Ranch ) und einer zweijährigen Rückkehr an Daniels Geburtsort, den Circus Royal, fällte das Ehepaar die Entscheidung, zu Hause in Roggwil wieder einen eigenen Weihnachtszirkus zu betreiben.

Im November 2014 entstand das Weihnachtsvariete Unikat, welches bis heute immer beliebter wird. Ab November 2019 wird Bellis Weihnachtsvariete im  schönen Zirkuszelt wieder die Adventszeit zu einem besonderen Erlebnis machen. Neu auch für kleine Gäste sowie als Familienevent und für Firmen aller Art.

In den Frühlings-, Sommer- und Herbstmonaten betreibt die Familie den Belli’s Mini-Freizeitpark mit diversen Attraktionen, Events uvm.